Sicherheitsmerkmale

Die Details der 50-Franken-Note auf einem Bildschirm
Die Details der 50-Franken-Note auf einem Bildschirm. (Foto: Keystone)

Die Schweizer Banknoten sind vor Fälschungen sehr sicher. Die entsprechenden Merkmale der aktuellen 8. und 9. Banknotenserie finden Sie auf der Webseite der Schweizerischen Nationalbank (SNB).

Für EUR-Noten, USD-Noten oder andere Währungen konsultieren Sie folgende Links:

  • Europäische Zentralbank (ECB)
  • Bureau of Engraving and Printing (BEP)
  • Bank for International Settlements (BIS)
     

Die neuen Noten – die Gestaltungs- und die Sicherheitsmerkmale

Falschgeld kann überall auftauchen, wo im Alltag Bargeld verwendet wird. Oft landet es beim Grossverteiler, am Kiosk, an der Tankstelle oder auf der Post.

  • Die echten Noten zu kennen, ist der beste Schutz.
  • Schauen Sie sich die Noten, die Sie erhalten, kurz an. Fälschungen sind nicht einmal annähernd perfekt: Sie erkennen sie sowohl von Auge als auch haptisch.
  • Kaufen Sie ausländische Währungen im In- und Ausland nur bei Banken oder offiziellen Wechselstuben.
     

  • Vergleichen Sie die verdächtige Banknote mit einer echten.
  • Sollten Sie zum Schluss kommen, dass die Note gefälscht ist, wenden Sie sich an die Polizei in Ihrer Nähe oder an eine Bank.
  • Wenn Sie einen Verdacht haben, woher das gefälschte Geld stammt, melden Sie ihn der Polizei.

nach oben Letzte Änderung 12.03.2018