Bundesamt für Polizei


Medienmitteilungen (02.07.2014)
Sicherheitsmassnahmen für Schutzpersonen des Bundes: Dauer wird rechtlich geregelt
Bern. Sicherheitsmassnahmen zugunsten von Schutzpersonen des Bundes können im Einzelfall auch nach ihrem Ausscheiden aus dem Amt getroffen werden. Der Bundesrat hat in seiner Sitzung vom Mittwoch beschlossen, diese Praxis in der Verordnung über das Sicherheitswesen in Bundesverantwortung (VSB) zu verankern.

Medienmitteilungen (28.05.2014)
Die Schweiz und Italien verstärken die polizeiliche Zusammenarbeit
Bern. Die Schweiz und Italien verstärken die bisher bestehende polizeiliche Zusammenarbeit. Ein neues bilaterales Abkommen ersetzt das bisher geltende Abkommen aus dem Jahr 1998. Der Bundesrat hat am Mittwoch die entsprechende Botschaft verabschiedet.

Medienmitteilungen (27.05.2014)
Jahresbericht fedpol 2013 – Korruption und Geldwäscherei im Brennpunkt
Bern. Bei der Bekämpfung der Schwerstkriminalität standen 2013 vor allem Korruptions- und Geldwäschereidelikte im Vordergrund. Der Jahresbericht 2013 des Bundesamtes für Polizei (fedpol) zeigt auf, dass der Schweizer Finanzplatz für diese Deliktformen nach wie vor anfällig ist.

Medienmitteilungen (08.05.2014)
Meldestelle für Geldwäscherei MROS: Verdächtige Vermögenswerte in Höhe von nahezu drei Milliarden Franken gemeldet

Geldwäscherei

Bern. Der Meldestelle für Geldwäscherei (MROS) wurden 2013 verdächtige Vermögenswerte in der Höhe von knapp drei Milliarden Franken gemeldet. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Verdachtsmeldungen leicht gesunken. Die Summe der gemeldeten Vermögenswerte bleibt aber nach wie vor hoch.