Gesuche

Für die Erteilung von Bewilligungen werden Bearbeitungsgebühren erhoben.
Die Minimalgebühr beträgt für die Herstellbewilligung Fr. 100.--, für die Einfuhrbewilligung Fr. 80.-- pro Bewilligung.

Die Bearbeitung des Zulassungsgesuchs mit abgekürzter Prüfung beträgt seit dem 1. Juli 2010 mindestens Fr. 1'000.--. Bei einer vollständigen Prüfung werden mindestens Fr. 1'500.-- in Rechung gestellt. Diese CH-Zulassung gilt nicht als EG-Baumusterprüfung.

Bei Ablehnung (wenn der Artikel Mängel aufweist und keine Zulassung erteilt werden kann) wird eine Gebühr von mindestens Fr. 500.-- erhoben.

Einfuhr

Zulassung pyrotechnische Gegenstände

Herstellung

nach oben Letzte Änderung 17.03.2015