Menschenhandel ist moderne Sklaverei: Eine Kampagne sensibilisiert das medizinische Fachpersonal in der Schweiz

Informationen, fedpol, 09.07.2018

Menschen werden unter Zwang in der Prostitution, als Arbeitskraft oder in der Bettelei ausgebeutet. Menschenhandel ist traurige Realität, auch in der Schweiz. Die Identifizierung von Opfern bleibt die grösste Herausforderung für die Strafverfolgung. Die Sensibilisierung von Fachpersonen ist eine wichtige Massnahme für die Identifizierung von Opfern und die Verurteilung von Tätern. fedpol hat eine Kampagne lanciert, die sich gezielt an das medizinische Fachpersonal in der Schweiz richtet. 

Weitere Infos

nach oben Letzte Änderung 09.07.2018