Heimatort

Die Heimatgemeinde ist eine Personalkörperschaft. Dies bedeutet, dass das Heimatrecht an die Person gebunden ist, unabhängig von deren Wohnort. Im Gegensatz dazu ist die Einwohnergemeinde eine Territorialkörperschaft, deren Mitglieder die jeweiligen Einwohner der Gemeinde sind.

Die zivilrechtliche Heimat einer Person richtet sich nach ihrem öffentlich-rechtlichen Bürgerrecht. Dieses ist primär Gemeindebürgerrecht und zugleich kantonales und eidgenössisches Bürgerrecht. Der Erwerb des Bürgerrechts richtet sich nach dem Bundesgesetz über den Erwerb und Verlust des Schweizerbürgerrechts vom 29.9.1952, Stand am 1.1.2013, (BüG; SR 141.0) in Verbindung mit Bestimmungen des Schweizerischen Zivilgesetzbuches (ZGB; SR 210) und den entsprechenden kantonalen und kommunalen Bestimmungen.
 

Weltweite Einmaligkeit des Heimatort-Prinzips

In der Eidgenossenschaft wurde ab Mitte des 18. Jahrhunderts den Bürgern ein Heimatort zugeordnet. In der Regel handelte es sich dabei um den Wohnort des Familienvorstandes zu diesem Zeitpunkt. Die Heimatgemeinden hatten die Pflicht, für ihre Bürger Register zu führen. Diese sogenannten „Bürgerrodel“ waren Vorläufer des heutigen Zivilstandsregisters. Der Heimatort wird seither von Gesetzes wegen infolge Kindesverhältnisses auf die Nachkommen übertragen. Bei Schweizer Bürgern figuriert der Heimatort auf beinahe allen Zivilstandsdokumenten sowie im Reisepass und auf der Identitätskarte.

Andere Staaten kennen hingegen keinen Heimatort, sondern lediglich die Staatsangehörigkeit. Deren Bürger besitzen somit einzig die Staatsangehörigkeit des entsprechenden Staates und sind nicht zugleich noch Bürger einer Gemeinde oder eines Bundesstaates. In diesen Staaten ist oft der Geburtsort einer Person von besonderer Bedeutung und daher in den amtlichen Dokumenten aufgeführt.

Wenn Sie mehrere Heimatorte haben, müssen Sie sich entscheiden, welchen Sie im Pass oder auf der IDK erwähnt haben möchten. Aus naheliegenden Gründen wird in diesen für Reisen ins Ausland verwendeten Reisedokumenten nur ein Heimatort erwähnt.