Die Zentralstelle

Der Bund hat im Bundesamt für Polizei eine Zentralstelle Waffen geschaffen, welche die kantonalen Vollzugsbehörden zu unterstützen hat. Weiter nimmt die Zentralstelle insbesondere folgenden Aufgaben wahr:

  • Sie schafft einheitliche Unterlagen für die gesetzlich vorgesehenen Prüfungen zur Erlangung der Waffenhandelsbewilligung,
  • sie führt die folgenden Datenbanken:
    • Datenbank über den Erwerb von Waffen durch ausländische Staatsangehörige ohne Niederlassungsbewilligung (DEWA);
    • Datenbank über den Erwerb von Waffen durch Personen mit Wohnsitz in einem andern Schengen-Staat (DEWS);
    • Datenbank über den Entzug und die Verweigerung von Bewilligungen und die Beschlagnahme von Waffen (DEBBWA);
    • Datenbank über die Abgabe und den Entzug von Waffen der Armee (DAWA);
    • Datenbanken über die Hauptmerkmale von Waffen (WANDA) und Munition (MUNDA);
  • Sie dient als zentrale Empfangs- und Meldestelle für den Informationsaustausch mit den Schengen-Staaten;
  • Bewilligung für die gewerbsmässige und die nichtgewerbsmässige Einfuhr von Waffen, wesentlichen Waffenbestandteilen, Munition und Munitionsbestandteilen.

Neben der Zentralstelle Waffen beantworten die kantonalen Waffenbüros Fragen zum Waffenrecht sowie zu den kantonalen Vollzugsverordnungen.

Kontakt
Bundesamt für Polizei
Zentralstelle Waffen
Nussbaumstrasse 29
CH-3003 Bern
T +41 58 464 54 00, F +41 58 464 79 48
Kontakt