Illegaler Musikdownload : neuster Betrugsversuch per E-Mail

Ein neuer Betrugsversuch betreffend « illegaler Musikdownload » ist momentan im Umlauf.

Bei dieser Variante handelt es sich nicht um eine Malware Malware, die sämtliche Funktionen des Computers blockiert, sondern um eine E-Mail, die den Benutzer dazu auffordert, eine Zahlung von 100.- CHF vorzunehmen, unter dem Vorwand, dass auf dem Computer des Benutzers illegal herunter geladene Musikstücke festgestellt worden wären.

Absender der Nachricht soll angeblich die « Justiz - und Kriminalpolizei der Schweiz » sein, die jedoch nicht existiert. Die Einzahlung soll über paysafecard.ch ausgeführt werden.

KOBIK rät sämtlichen Benutzern diese E-Mail umgehend zu löschen und den Forderungen keinesfalls nachzukommen.