Imprese di revisione: proroga del termine per l’adesione alla garanzia esterna della qualità

Modifica dell’ordinanza sui revisori

Comunicati, DFGP, 19.08.2009

Berna. Alle imprese di revisione in cui soltanto una persona dispone dell’abilitazione necessaria è concesso più tempo per aderire a un sistema esterno di garanzia della qualità. Mercoledì il Consiglio federale ha approvato una corrispondente modifica dell’ordinanza sui revisori.

Revisionsunternehmen müssen über ein internes Qualitätssicherungssystem verfügen. Dies setzt voraus, dass mindestens zwei Berufsleute über die notwendige Zulassung zur Erbringung von Revisionsdienstleistungen verfügen. Revisionsunternehmen, in denen nur eine Person über diese Zulassung verfügt, müssen sich gemäss geltender Revisionsaufsichtsverordnung bis zum 31. August 2010 einem System der regelmässigen Beurteilung ihrer Prüftätigkeit durch gleichrangige Berufsleute anschliessen (sog. "Peer Review"). Da bei der Ausarbeitung dieses Systems verschiedene Fragen aufgetaucht sind, die vertieft abgeklärt werden müssen und die möglicherweise Gesetzesänderungen zur Folge haben, hat der Bundesrat die Frist zum Anschluss an ein externes Qualitätssicherungssystem um drei Jahre bis zum 31. August 2013 verlängert.

Contatto / informazioni
Frank Schneider, Autorità federale di sorveglianza dei revisori, T +41 31 560 22 10, Contatto