EJPD übergibt Teile der Informatik an das Bundesamt für Informatik und Telekommunikation

Medienmitteilungen, EJPD, 07.02.2006

Bern, 07.02.2006. Das EJPD hat entschieden, seine Büroautomation dem Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT) zu übergeben. Nach der Auslagerung wird sich die Informatik-Abteilung des EJPD auf ihre Kernkompetenzen – spezialisierte Fachanwendungen aus dem Polizei- und Justizbereich – konzentrieren. Die betroffenen rund 40 Angestellten werden vom BIT übernommen; der Transfer wird voraussichtlich per 1. Januar 2007 stattfinden.

Die Informatik-Abteilung des EJPD (Informatik Service Center, ISC) ist zu klein, um die Büroautomation kosteneffizient erbringen zu können. Mit der Vergabe des Auftrags an einen grösseren Leistungserbringer können die Ausgaben reduziert werden.

Das EJPD hat die Möglichkeit einer Auftragsvergabe an private Anbieter intensiv geprüft. Ausschlaggebend für eine bundesinterne Lösung waren Sicherheitsüberlegungen und die bereits bestehende Zusammenarbeit mit dem BIT.

Kontakt / Rückfragen
Informationsdienst EJPD, T +41 58 462 18 18, Kontakt