FAQ – Häufig gestellte Fragen

Einreise

Wir weisen Sie darauf hin, dass in unserem Merkblatt das allgemeine Visum- und Einreiseverfahren genau beschrieben ist:

  
1. Allgemeines zum Einreise- und Visumverfahren

 

  
2. Spezielles zu Schengen

 

  
3. Grenzübertritt / Reisedokumente

 

  
4. Gastgeber in der Schweiz

Reiseversicherung

 
Die zuständigen Behörden verlangen den Abschluss einer Rückreiseversicherung zur Deckung der Kosten eines Rettungseinsatzes, einer Rückführung aus medizinischen Gründen oder der medizinischen Nothilfe sowie der notfallmässigen Spitalversorgung bei Unfall oder plötzlich auftretender Krankheit während des Aufenthalts. Die Mindestdeckung der Versicherung muss EUR 30'000.- betragen.

Die Reiseversicherung muss bei einer Versicherungsgesellschaft abgeschlossen werden, die

  1. ihren Sitz oder eine Filiale in der Schweiz, im Fürstentum Liechtenstein oder einem Mitgliedstaat der EU oder EFTA hat.
  2. über eine Bewilligung zum Abschluss von Reiseversicherungen von der Aufsichtsbehörde an ihrem Sitz verfügt.

Leider ist es dem BFM nicht möglich, eine aktuelle Liste der anerkannten Reisekrankenversicherungen zu gewährleisten. Die Liste mit allen anerkannten Reisekrankenversicherungen finden Sie auf der Website der FINMA (www.finma.ch www.finma.ch) unter der Kategorie "Beaufsichtigte", das Dokument findet sich dort unter dem Titel "Versicherungsunternehmen unter Aufsicht FINMA". Alle Versicherungen welche in der Kategorie B1, B2 und / oder B18 eingetragen sind, verfügen über eine Bewilligung, eine Reisekrankenversicherung anzubieten.

Falls Sie Fragen zu dieser Liste haben, oder Unsicherheiten bestehen, ob eine auf dieser Liste aufgeführte Versicherung eine Reisekrankenversicherung anbietet, bitten wir Sie, sich direkt an die FINMA zu wenden.

Antragstellende sind zudem aufgefordert, sich bei der Schweizer Vertretung, auf der der Visumsantrag gestellt wird, nach den von ihr akzeptierten und deshalb empfohlenen Versicherungen zu erkundigen.

 

 

  
5. Mit einem Aufenthaltstitel der Schweiz im Schengenraum unterwegs

 

  
6. Erkundigungen zu erteiltem oder verweigertem Visum

 

  
7. Längerfristiger Aufenthalt in der Schweiz (mehr als 90 Tage) / Arbeit in der Schweiz

 

  
8. Sonstiges